fbpx

Presse

25.10.2022

Variond Gruppe: Zukauf eines Projektentwicklers in Nürnberg

Die Variond Gruppe aus Stuttgart vergrößert sich: Am 21. Oktober 2022 erfolgte eine Teilübernahme des Nürnberger Projektentwicklers Löffler Immobiliengruppe. In diesem Zuge wurden elf erfahrene Mitarbeiter*innen übernommen. Damit wird das Vorhaben, das Geschäftsgebiet auf den kompletten süddeutschen Raum auszuweiten, realisiert. Mithilfe von Bestandssanierungen, die die Variond Gruppe an ihren verschiedenen Standorten durchführt, entsteht zukunftsgerichteter und wertvoller Lebensraum.

Um dem angespannten Wohnungsmarkt entgegenzutreten, sind nachhaltig wertvolle und moderne Nachverdichtungsprojekte das Mittel der Wahl. Die Variond Gruppe verfolgt mit der Revitalisierung von Bestandsimmobilien ihr Ziel, ressourcenschonend und energieeffizient neuen Lebensraum, besonders in wachstumsstarken Wirtschaftszentren, zu schaffen. Mit der Übernahme des Bestandsimmobilienentwicklers aus Nürnberg ist ein weiterer Meilenstein in der Unternehmensgeschichte der Variond Gruppe erreicht worden:

„Die Übernahme und die damit verbundene Neugründung der Variond Bayern GmbH ist eine echte Bereicherung für die Variond Gruppe“, freut sich Fabian Neshati, Gesellschafter und Geschäftsführer der Variond Holding GmbH. „Mit unserem neuen Standort in Nürnberg ist es uns möglich, weitere Revitalisierungsprojekte zeitnah und wirkungsvoll anzugehen. Die Übernahme und Integration der hochqualifizierten Fachkräfte sind richtungsweisend für die Zukunft des neuen Standorts: professionell, effizient und ökonomisch zuträglich.“

Die Variond Bayern GmbH steigt direkt in ihr tägliches Geschäft ein: Mit der Übernahme von insgesamt 150 Einheiten, die sowohl Wohn- als auch Gewerbeflächen beinhalten, werden in naher Zukunft wertvolle Lebensräume in sanierungsbedürftigen Liegenschaften realisiert. Jene Einheiten sind auf 16 Objekte verteilt, die sich in Top-Lagen bayerischer Zentren wie Nürnberg, Fürth, Ingolstadt und Unterhaching, neben der Landesmetropole München, befinden.

„Mit unserer unternehmensübergreifenden Value-Add-Strategie stellen wir sicher, dass alle Revitalisierungsobjekte ihr volles Potenzial entfalten, um so neuen Wohnraum für die zukünftigen Bewohner zu generieren. Dank der Optimierung von Wohnfläche, Energieausweisung und Wohnkomfort erfahren die Bestände eine hohe Wertsteigerung und können sich als besonders begehrt auf dem Markt etablieren“, fasst Neshati zusammen.

Dank des gesamtheitlichen Ansatzes innerhalb der Variond Gruppe wird die gesamte Projektentwicklung innerhalb der Unternehmensgruppe umgesetzt – von Bauplanung über -leitung bis hin zur Bauüberwachung. Mithilfe langjährig gewachsener Geschäftsbeziehungen ist die Veräußerung zu regional führenden Maklern ein eingespielter Prozess, sodass der neugeschaffene Wohnraum zeitnah an Interessenten veräußert werden kann. Weitere Informationen zur Variond Bayern GmbH unter www.variond.de/bayern.

Download

Presse Kontakt

SL JohannesMaier000619 mod

Johannes Maier

icon mobile

+49 176 633 033 72

icon location

Schwäbische Liegenschaften GmbH
Tübinger Str. 19b
70178 Stuttgart